*
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
Menue1-top
Menu
Willkommen Willkommen
Zu den Wanderungen Zu den Wanderungen
Bözingenberg Bözingenberg
Wisenberg Wisenberg
Gsägneti Eich Gsägneti Eich
Les Golats Les Golats
Mont Raimeux Mont Raimeux
Chasseral Nord Chasseral Nord
Richisau Richisau
Valle del Salto Valle del Salto
Giornico und strada alta Giornico und strada alta
La Vy aux moines La Vy aux moines
Moosalp Moosalp
Val d`Iragna Val d`Iragna
Linde auf Honig Linde auf Honig
Stouffeneiche Stouffeneiche
Hagstelli Hagstelli
Dürsrüti Dürsrüti
Muttergottestanne Muttergottestanne
Sagenweg Luthertal Sagenweg Luthertal
Wildenstein Wildenstein
Thurauen Flaach Thurauen Flaach
Waldkathedrale Beromünster Waldkathedrale Beromünster
Arnialp Arnialp
Mt-Soleil/Mt-Crosin Mt-Soleil/Mt-Crosin
Murgtal/Mürtschen Murgtal/Mürtschen
Menzingen Menzingen
Breccaschlund Breccaschlund
Spiez-Thun Spiez-Thun
Niederrickenbach Niederrickenbach
Galmwald Galmwald
Romontberg Romontberg
Marchairuz/St-Cergue Marchairuz/St-Cergue
Cresciano Cresciano
Mont d'Amin Mont d'Amin
Simplon-Dorf Simplon-Dorf
Ruswilerberg Ruswilerberg
Bosco/Gurin Bosco/Gurin
Schwarzenburg Schwarzenburg
Maschwanden Maschwanden
Col de l`Aiguillon Col de l`Aiguillon
Châtillon Châtillon
Le Prédame/Les Joux Le Prédame/Les Joux
Rosenlaui Rosenlaui
Itramenwald Itramenwald
Mont de Baulmes Mont de Baulmes
Brunnersberg Brunnersberg
Valle di Moleno Valle di Moleno
Linde von Linn Linde von Linn
Oltingen Oltingen
Locarno Locarno
Burgdorf-Dürrenroth Burgdorf-Dürrenroth
St-Martin/VS St-Martin/VS
Chironico/Alpe Sponda Chironico/Alpe Sponda
Le Theusseret Le Theusseret
Valle di Lodano Valle di Lodano
Montoz Montoz
Muscherenschlund/FR Muscherenschlund/FR
Chandolin/St-Luc/VS Chandolin/St-Luc/VS
Soazza/GR Soazza/GR
Bettlachberg/SO Bettlachberg/SO
Les Breuleux-La Ferrière JU/BE Les Breuleux-La Ferrière JU/BE
Stockhorn/BE Stockhorn/BE
Chasseral Nord/BE Chasseral Nord/BE
Movelier-Liesberg JU/BL Movelier-Liesberg JU/BL
Führungen Führungen
Wildenstein/BL Wildenstein/BL
Kontakt Kontakt
Menue1-down
Social-Bookmarking1

Von Movelier nach Liesberg  JU/BL

 

Eine alte Buche  und mächtige Eichen

Movelier, Haut du village, heisst die Haltestelle, schon ausgangs des Dorfes in Richtung Roggenburg, wo wir den Bus aus Delémont verlassen. Rechts zweigt der Wanderweg ab Richtung La Réselle. Auf halbem Weg dorthin treffen wir –Ortsbezeichnung „La Buele“-am Hang ca. 50 m unterhalb des Wegs eine grosse Buche. Wird diese Buche auf der Seite „jura.ch/arbres remarquables“ noch als majestätischer Baum beschrieben, so gibt sie heute ein arg in Mitleidenschaft gezogenes Bild ab: Ein grosser mittlerer Hauptast ist abgebrochen, liegt am Boden, andere benachbarte Äste sind dürr. Schade um den ehemals mächtigen beeindruckenden Baum. Bald erreichen wir den Hof La Réselle. In der Pferdeweide oberhalb stehen zwei dicke Eichen, von einem weiteren Baum steht nur noch ein verdorrter Stamm. Durch Wald steigt der Weg an bis zum höchsten Punkt, 770 m ü.M., dann folgt ein kurzer Abstieg zum Wanderwegkreuz Hasenschell. Weiter geht’s in Richtung Albach. Unweit dieses Hofes treffen wir auf eine Kapelle. Unter den Linden auf ihrem Vorplatz-ein schöner, mystischer Ort, ein Ort zum Innehalten-  schalten wir eine Rast ein. Die Kapelle steht an einem kurzen Stück des Jakobswegs, der von Basel über Kleinlützel hier vorbei nach Soyhières und Delémont führt. Erstaunt  und erfreut war ich darüber festzustellen, dass in der Seitenwand neben dem Altar in einer Mauernische eine kleine Figur einer Schwarzen Madonna steht. Auf der Krete wandern wir weiter und erreichen eine Gruppe von vier alten Eichen, Reste eines Eichen-Witwaldes, eines Weidewaldes. Bei der Kreuzung Oltme , neben einer alten Eiche, wo der Jakobsweg von Kleinlützel herauf ansteigt, wandern wir geradeaus weiter über Weideland. Nach einer Linksbiegung gelangen wir auf die Bergweid. Der Hang oberhalb des Wegs ist mit Weissdornen und Wacholderbüschen überwachsen. Wir steigen hinunter zum Berghof und weiter auf der Fahrstrasse Richtung Liesberg. Eine Gruppe von vier Eichen zieht unsere Aufmerksamkeit auf sich. Die oberste Eiche ist ein kraftvoller Baum, eine Stieleiche. Vom nächsten Baum ist nur noch ein Stumpf übriggeblieben. Der unterste Baum, eine Traubeneiche, mit kurzem gewaltigem Stamm und über einem Dutzend kräftigen Ästen,  ist ein wunderschöner Baum, ein Denkmal. Nach Liesberg hinunter zur Busstation ist es dann nicht mehr weit.

Wie hin?
Von Delémont mit dem Bus bis Movelier, Haut du village, Fahrplanfeld 21.213, Linie Delémont-Soyhières-Roggenburg.

Wie zurück?
Mit dem Bus von Liesberg, Dorfplatz  nach Laufen, Fahrplanfeld 50.118

Wie lange?
Movelier, 706 m ü.M. – La Réselle, 703 m ü.M. – Pt. 705 Hasenschell   1 Std. Pt. 705 Hasenschell – Kapelle Albach, 653 m ü.M. – Pt. 650 Oltme – Liesbergweid, Pt. 599 – Liesberg Dorf, 521 m ü.M.  1 Std. 40 Min.

Kartenmaterial:
LK 1: 25 000 Delémont, Nr. 1086
SchweizMobil-Wanderland-Karte

Wenig Höhenunterschiede, da die Wanderung parallel zu den Juraketten erfolgt. Wunderschön im Herbst, wenn im Tal unten die Nebel wallen. Die Dimension des Stamms und im Besonderen der Krone der Traubeneiche unterhalb des Berghofs macht sie zu einem Denkmal. Die Eiche erlebt momentan ja wieder eine Hochblüte- aus ökologischen Gründen  und als Zukunftsbaum in Zeiten des Klimawandels.

















 
Bottom-Login
© Copyright 2012 by Ripe-WORLD | Webmaster
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail